Fotoleiste efb

wellcome

wellcome - Praktische Hilfe für Familien nach der Geburt

"Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft, zu leben."            (Hermann Hesse)

Auf den Alltag mit einem Neugeborenen kann sich eine werdende Mutter nur schwer vorbereiten. Wenn das Baby da ist, ist die Freude riesig, aber der Stress enorm. Viele Mütter sehnen sich in dieser Alltagsphase nach Entlastung, nach kleinen Unterstützungen oder Hilfen im Alltag. Gut, wenn Familie oder Freunde in der Nähe sind.

Wer keine Hilfe hat, bekommt sie von wellcome.

Unser wellcome-Team unterstützt ganz praktisch Familien mit neugeborenen Kindern im Alltag. Wie ein guter Engel besucht eine ehrenamtliche Mitarbeiterin die jungen Familien und wacht über den Schlaf des Babys, während die Mutter sich erholt, begleitet beim Gang zum Kinderarzt oder hört einfach mal zu. Während der ersten Wochen und Monate erhalten Familien individuelle Hilfe. Eine wellcome- Mitarbeiterin kommt ca. zweimal in der Woche für zwei bis drei Stunden ins Haus.

Wenn Sie Hilfe benötigen:

Mit unserer wellcome-Koordinatorin klären Sie, welche Art der Unterstützung Sie benötigen. Sie vermittelt Ihnen dann eine wellcome-Ehrenamtliche. Dafür werden einmalig zehn Euro berechnet und für die anschließende Betreuung 5,00 Euro pro Stunde. Aber haben Sie keine Scheu, wenn Sie das Geld nicht aufbringen können. Wir ermäßigen gerne und finden, dass die Hilfe auf keinen Fall am Geld scheitern darf. Sprechen Sie uns an, wir finden immer einen Weg.

Wenn Sie bei wellcome mitarbeiten möchten:

In einem persönlichen Gespräch erfahren Sie alles über die neue Aufgabe. Regelmäßige Treffen mit anderen Ehrenamtlichen, der Kontakt zur wellcome-Koordinatorin und kostenlose Fortbildungen unterstützen Sie in Ihrem Engagement. Versicherungsschutz besteht; Fahrtkosten werden erstattet.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Sandra Comprix, Telefon: (05331) 802-455, E-Mail